Spitex Appenzellerland zieht zu covai

Logo der Spitex Appenzellerland mit Claim Überall für alle

Die Spitex Appenzellerland zieht per 1. Oktober 2023 zu covai an die Alpsteinstrasse 1. Die räumliche Nähe zu covai wird Kooperationen und Synergien auf verschiedenen Ebenen ermöglichen.

Resonanzgruppe von covai entwickelte Konzept für das Angebot Wohnen plus

Eine Resonanzgruppe von covai entwickelte  zwischen März und August 2021 das Leistungserbringungskonzept Wohnen plus, das die Grundlage bildet für das Angebot Wohnen plus. Die Gruppe setzte sich zusammen aus Selbstvertreter*innen, externen Fachpersonen und Mitgliedern des Verwaltungsrats. Besonders wichtig ist die Perspektive von Betroffenen, die von Selbstvertreter*innen eingenommen wird. Wer weiss besser als sie, was ein hervorragendes Angebot ausmacht? Die Resonanzgruppe umfasst u.a.:

 

Markus Böni, Fachstelle Inklusion Pro Infirmis St.Gallen-Appenzell

Claudia Kühne, Selbstvertreterin

Thomas Lindemuth, Selbstvertreter

Jnes Sarcinella, Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband SBV

Elfi Schläpfer, Fachstelle Augenhöhe Pro Infirmis St.Gallen-Appenzell