Vision

Wir sind treibende Kraft in der Umsetzung der UNO-Behindertenrechtskonvention in der Ostschweiz. Die UN-BRK dient uns als Richtschnur bei allen strategischen und operativen Entscheidungen. Wir setzen uns ein für eine Gesellschaft, in der auch Menschen mit Unterstützungsbedarf ganz selbstverständlich Teilhabe vor Ort erreichen. Diese Vision findet ihren Ausdruck nicht zuletzt im Namen covai. Im rätoromanischen bedeutet covai „Wie geht‘s?“.

Mission

Wir schaffen an zentraler Lage Raum zum Wohnen und Leben, für Begegnungen und Erfahrungen zwischen Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Wir sind mit unseren Angeboten bei den Menschen – vor Ort, angebunden an den öffentlichen Verkehr und barrierefrei auf allen Ebenen. Ein offener Umgang mit Diversität ist bei uns Programm. Mieter*innen profitieren von unserer professionellen Begleitung und Vernetzung. Wir setzen modernste Technologie zur Förderung von Lebensqualität ein. Unsere Wohnangebote gestalten wir so, dass wir selbst darin wohnen wollen würden.

 

Unsere Mitarbeiter*innen verfügen über Pioniergeist. Wissen und Erfahrung werden konsequent geteilt. Unsere Mitarbeiter*innen streben danach, mit den verfügbaren Mitteln das wirksamste Angebot für die Mieter*innen zu gestalten. Sie bringen sich ein, handeln unternehmerisch und gehen effizient mit Ressourcen um. Sie vernetzen sich mit ihren Kooperationspartner*innen zugunsten der Mieter*innen auf allen Ebenen. Wir sind dann erfolgreich, wenn Teilhabe vor Ort entsteht.

Werte

Zuversichtlich. Wir sind überzeugt, dass unsere Arbeit Wirkung entfaltet und begegnen Herausforderungen mit Zuversicht.


Unternehmerisch. Unsere Rechtsform macht uns unabhängiger und schafft die Basis für unternehmerisches und wirtschaftliches Handeln.


Integer. Wir agieren moralisch einwandfrei. So erwerben und rechtfertigen wir Vertrauen nicht nur vonseiten unserer Kund*innen, sondern auch vonseiten aller Anspruchsgruppen.


Aufrichtig. Wir arbeiten daran, die Welt, uns selbst und unser Gegenüber realistisch zu sehen. Fehler, Schwächen und Unzufriedenheit dürfen ausgesprochen werden. Wir zeigen Haltung.


Unkonventionell. Wer anders handeln will, muss neu denken. Die Umsetzung der UN-BRK ist Neuland für das Schweizer Sozialwesen und für uns. Wir haben den Mut, neue Wege zu beschreiten, unkonventionell zu denken und zu handeln.


Umweltbewusst . Mit unserem Einkaufsverhalten, unserem Umgang mit Abfall, unserer Mobilität, unserer Infrastruktur und unseren Angeboten streben wir Klimaneutralität an.